Google Ranking Faktoren: Hart umkämpfte vs. Long Tail Keywords

Eines ist klar: Die Google Rankingfaktoren unterscheiden sich je nach Keywords. Einen Unterschied muss man bzgl. der hart umkämpften Keywords und den weniger hart umkämpften Long Tail Keywords machen.

Dazu habe ich einen interessanten Artikel auf SEOBOOK.com gefunden. Hier werden Vermutungen angestellt, inwieweit sich die Rankingfaktoren unterscheiden. Eine prozentuale Aufstellung wird gegeben, welche Faktoren wie ins Gewicht fallen:

Ranking Faktoren: Hart umkämpfte Keywords

Bei den hart umkämpften Keywords (competitive keywords) wird in dem Artikel dem Faktor Onpage Optimierung eine sehr geringe Relevanz zugestanden. Der Domain Authority sowie dem Domain Alter dafür eine im Vergleich sehr hohe Relevanz. So ist die Aufstellung im Detail:

  • Alter der Seite: 15%
  • Domain Authority: 25%
  • Anchor Text: 20%
  • Onpage Optimierung: 5%
  • Community Links: 20%
  • Linkvielfältigkeit: 15%

Interessante Aufstellung. Persönlich schätze ich die Relevanz des Ranking Faktors Onpage Optimierung schon etwas höher ein.

Doch wie sieht es im Long Tail Bereich aus?

Ranking Faktoren: Long Tail Keywords

Bei den Long Tail Keywords (long tail low competitive keywords) sieht es schon ganz anders aus. Hier spielt lauf SEOBOOK die Onpage Optimierung eine entscheidende Rolle. Community Links haben überhaupt keine Auswirkung auf das Ranking. Überhaupt sind die externen Faktoren sehr untergeordnet:

  • Alter der Seite: 15%
  • Domain Authority: 15%
  • Anchor Text: 15%
  • Onpage Optimierung: 50%
  • Community Links: 0%
  • Linkvielfältigkeit: 5%

Okay, für die Webmaster, die keine starken Domains mit Trust in der Hinterhand haben und eine neue Seite aufsetzen möchten, ist es also erheblicher einfacher, für Keywords aus dem Long Tail Bereich zu ranken. Das ist nichts Neues. Doch lohnt es sich überhaupt, für den Long Tail zu optimieren? Eine Aussage vom Google AdWords Team sollte diese Frage beantworten: „20% aller täglichen Suchanfragen wurden innerhalb der letzten 90 Tage so nicht getätigt.“

Den ganzen Artikel von Aaron Wall mit dem Titel „Google’s Relevancy Algorithms Change by Keyword: Longtail vs Core Category Words“ solltet ihr trotzdem lesen. Hier gibt’s auch ein paar Bildchen, welche die Verteilung der Google Ranking Faktoren übersichtlich darstellen.

Natürlich kann an dieser Stelle niemand garantieren, dass die Verteilung so stimmt. Ich persönlich stimme mit dem Aufgezeigten nicht 100%ig überein, aber es geht auf jeden Fall in die richtige Richtung.

7 Kommentare
  1. Sehr coole Auflistung nun muss natürlich nur noch eingeschätzt werden wie viel gemacht wird. Also ich finde diese Zahlen für die tägliche Optimierarbeit eigentlich recht interessant. Mit der Zeit weiß man sowas automatisch aber um ab und zu mal zu spicken was nun noch gemacht werden muss…

    Also Klasse Artikel.

  2. Finde ich auch, da hat Aaron wieder hervorragende Arbeit geleistet.

  3. Muss Justin recht geben, sieht wirklich sehr interessant aus. Mehr Infos zu Studie bzw. wie genau die Werte ermittelt worden sind, wäre wesendlich interessanter.

  4. Ich kämpfe schon lange darum 2 Seiten ein wenig höher zu bringen und habe mir diese Fragen bisher noch nicht gestellt. Vielleicht wird es langsam Zeit dafür, obwohl ich schon langsam einen Anstieg der Besucherzahlen vermelden kann, dies liegt aber eher an der höheren Frequenz der geschriebenen Beiträge.
    Hmm mal schauen ob ich aus diesen Informationen etwas nützliches machen kann.

    Gruß

    Henrik

  5. Wirklich interessant zu sehen. Wieder was gelernt und vielleicht schon bald richtig eingesetzt 😉

Kontakt:

tekka online ideas
Markus Walter

Gunta-Stölzl-Straße 27
80807 München

Webseite: http://www.tekka.de/
Telefon: 089-43569554
Mail: mw(at)tekka(dot)de

Markus bei Google+

tekka bei Google+