SEOkomm 2013 – Recap, Impressionen & Kritik

Es war mal wieder soweit: Im schönen Salzburg fand am 22. November wieder mal die SEOkomm statt, die meiner Kenntnis nach einzige SEO-Konferenz Österreichs. Ich bin froh, dass ich dabei sein durfte!

SEOkomm – Recap

SEOkomm

SEOkomm

Ich hatte die Möglichkeit, bereits am Donnerstag Abend anzureisen. Kaum im Hotel angekommen (nicht wie 2011 in einem Hostel), ging es mit den ersten seo-affinen Leuten weiter zur Warm-Up-Party in eine wunderschöne Location: Das GUWE (das alte Gusswerk) in Salzburg. Die Location war genau richtig dimensioniert, die Stimmung war gut, das Essen war der Hammer! Kurzum: Ein perfekter Einstieg.

Aber wir waren ja nicht wegen den Parties, sondern wegen der Konferenz in Salzburg. Fast pünktlich zur Keynote von Marcus erreichte ich die brandboxx, die sich als Konferenzlocation bereits in den vergangenen Jahren etablierte. Die Verpfegung mit Getränken war spitze, hier gab es nicht zu meckern. Ich konnte einige spannende Vorträge hören, aber auf diese möchte ich eigentlich gar nicht eingehen, hier könnt ihr in den Live-Blogs nachlesen:

  • Live Blog vom Kai (Search One)
  • Live Blog von Ines ( SEO Trainees)

Hier ein paar Impressionen aus Sicht des interessierten Zuhörers:

Michael Felix von SIXT

Michael Felis von SIXT

Eric Kubitz von der Content Manufaktur

Eric Kubitz von der Content Manufaktur

Oliver Hauser von getontop

Oliver Hauser von getontop

Bastian Grimm von Grimm Digital

Bastian Grimm von Grimm Digital

Die Veranstaltung war also durchaus gelungen, ich habe mit jeder Menge guten Menschen sprechen können, es hat wirklich viel Spaß gemacht!

Abends ging es auf die Party (wieder einmal) in die selbe Location, der Abend war wieder rund um gelungen. Am nächsten Tag hat mich Marc wieder zurück nach München genommen, danke dafür!

A bisserl Kritik

Freilich gibt es an jeder Konferenz etwas zu meckern, wenn man nur lange genug sucht. Bei der SEOkomm 2013 muss man jedoch lange suchen, aber einen Punkt habe ich dennoch.

Die zweite Keynote von Joe Sinkwitz war sicherlich spannend, nur ob sich ein derartiges Thema als einzige Alternative eines Slots anbietet, sollte durchaus diskutiert werden. Ich finde, nein. Das Thema „Blackhat“ kann schon auf einer Konferenz behandelt werden, aber nicht als einzige Alternative. Zum ersten ist Blackhat für 75% aller Teilnehmer nicht relevant / nicht spannend, zum zweiten könnten viele (weniger erfahrene) Teilnehmer hier ein falsches Bild von der Branche bekommen. Wenn der Chef fragt, was sie von der Konferenz mitgebracht haben und als Vorschlag kommt, man müsse dringend einen WordPress Exploit bauen, dann ist das einfach suboptimal.

Aber das ist meine Meinung, ich bin gespannt auf eure!

Dankeschön & Fazit

Zuletzt möchte ich mich bei Oliver und Christoph für eine tolle Konferenz bedanken! Es gab ausreichend Möglichkeiten zum Networking, zum Lernen, zum Staunen, zum Schnattern, zum Feiern und zum gut Essen. Ich finde, für die Münchner Kollegen ist die SEOkomm ein Heimspiel und ein Besuch ist absolut empfehlenswert!

Nachlesen…

Auch die Kollegen haben schon fleißig gebloggt, hier gibt es ein paar weitere Recaps:

7 Kommentare
  1. Vielen Dank für das Feedback und die Bilder, eines mal wieder Daheimgebliebenen.

  2. Thank you for the feedback. I definitely don’t want people to start building more WordPress exploits; instead I want them to be aware of how easy it is to do, because hacking will become a bigger problem in the next several years. Cheers!

Kontakt:

tekka online ideas
Markus Walter

Gunta-Stölzl-Straße 27
80807 München

Webseite: http://www.tekka.de/
Telefon: 089-43569554
Mail: mw(at)tekka(dot)de

Markus bei Google+

tekka bei Google+