Optimierung für Google News

Home » SEO » Optimierung für Google News

Google News stellt für Nachrichtenportale eine nicht unerhebliche Trafficquelle dar. Die Optimierung für Google News ist jedoch nicht so einfach.

Hier gibt es viele Mythen, was sicher daran liegt, dass die Erfahrungen auf diesem Gebiet nicht so weit verbreitet sind wie beispielsweise die Optimierung für Google Images.

Ein interessanter Beitrag mit Mythen und Wahrheiten ist im Google News Blog zu finden. Hier ein kurzer Auszug:

  • ein Bild in der Nähe des Artikels verbessert das Ranking in Google News – Mythos
  • das Update eines Artikels nach der Publikation kann zu Problemen mit Google News führen – Wahrheit
  • ein gutes Timing der Publikation verbessert das Ranking – Mythos
  • Artikel, die lediglich ein Bild oder ein Video beinhalten, werden nicht in Google News aufgenommen – Wahrheit
  • es gibt keine Möglichkeit zu sehen, warum Artikel nicht aufgenommen werden – Mythos
  • das Einreichen einer News-Sitemap verbessert das Ranking – Mythos
  • das Redesign einer Webseite kann sich auf die Sichtbarkeit in Google News auswirken – Wahrheit
  • AdSense auf der Seite verbessert das Ranking in Google News – Mythos

Im Blogbeitrag werden werden also mehr Mythen als nützliche Tipps aufgezeigt. Meiner Meinung nach sind jedoch bei einigen Punkten die Auswahlmöglichkeiten Mythos und Wahrheit zu vertauschen. 😉

2016-11-15T13:28:19+00:003. April 2008|Categories: SEO|2 Comments

About the Author:

Mein Name ist Markus und ich bin Inhaber von tekka online ideas. Ich unterstütze meine Kunden bei ihrer Online Marketing Strategie mit Fokus auf SEO, aber auch bei anderen Disziplinen mit dem Ziel, relevante Besucher auf ihre Webseiten zu generieren.

2 Comments

  1. Marcus 3. April 2008 at 23:27

    Den ersten Mythos kann ich zur Wahrheit machen. Wir haben bei einem Projekt zu jedem Artikel ein Bild direkt oben rechts in den Text eingebettet. Dieses Bild verwendet Google fast immer als Vorschaubild in den News-SERPs und erhöht dadurch die Klickrate auf unseren Eintrag. Das Format des Bildes muss allerdings so sein, dass es neben das Suchergebniss passt.

  2. Markus Walter 3. April 2008 at 23:30

    Weitere “Quellen” behaupten, das Bild muss im Format 2:3 oder 3:2 sein. Google meint dazu, es spielt keine Rolle, in welchem Seitenverhältnis das Bild zur Verfügung steht. 😉

Comments are closed.