Neue Mega-Video-Onebox bei Google

Home » SEO » Neue Mega-Video-Onebox bei Google

Heute habe ich eine neue Mega-Video-Onebox bei Google entdeckt. Ein besserer Name ist mir auf die Schnelle auch nicht eingefallen. Diese Darstellung von vertikalen Suchergebnissen war mir bisher nur von Places bekannt.

Videos, Videos, Videos

Ich war zufällig auf der Suche nach dem Trailer von Colombiana, da tauchte sie auf: Eine sehr prominente Video-Onebox mit ganzen sieben Videoergebnissen. Darunter gibt es noch drei Ergebnisse der Web-Suche. Die Ergebnisse matchen nicht mit den ersten Treffern der Video-Suche.

Diese Darstellung ist bekannt bei der Integration von Places-Ergebnissen. Bei Videos ist mir diese Integration neu. Aber seht selbst:

Mega-Video-Onebox

Mega-Video-Onebox

Habt ihr diese Art der Darstellung der Video-Onebox zuvor schon einmal gesehen?

**Update**

Der Johannes hat mich in den Kommentaren darauf hingewiesen, dass diese Integration eigentlich gar keine Onebox ist, da die Ergebnisse nicht zusätzlich zu den normalen Treffern ausgeliefert werden, sondern diese ersetzen. Neu scheint diese Integration trotzdem zu sein.

2011-09-20T09:01:28+00:00 19. September 2011|Categories: SEO|Tags: , |6 Comments

About the Author:

Mein Name ist Markus und ich bin Inhaber von tekka online ideas. Ich unterstütze meine Kunden bei ihrer Online Marketing Strategie mit Fokus auf SEO, aber auch bei anderen Disziplinen mit dem Ziel, relevante Besucher auf ihre Webseiten zu generieren.

6 Comments

  1. Timo 20. September 2011 at 00:14

    Also das gefällt mir eher weniger, es sind auf der ersten Seite ja nur 3 richtige Ergebnisse zu sehen. Zwar kenne ich auch größerer solcher Boxen von Google Places, aber mehr als die Hälfte der Ergebnisse damit zu belegen ist schon krass. Und dann noch die offizielle Seite zu dem Film ganz unten platzieren 🙂

  2. Johannes 20. September 2011 at 08:52

    Da diese Integrationen normale organische Ergebnisse verdrängen, ist es technisch gesehen keine Onebox 😉

    • Markus 20. September 2011 at 08:57

      Da hast du natürlich recht. 🙂

  3. Alexander 20. September 2011 at 09:46

    Gibt es den eine “offzielle” Definition einer Onebox – ist das eine Ergebnisdarstellung, bei der Univesal immer einen Einschub darstellt, wie hier http://www.google.de/#sclient=psy-ab&hl=de&source=hp&q=piratenschiff&pbx=1&oq=piratenschiff&aq=f&aqi=g4&aql=&gs_sm=e&gs_upl=11767l13668l10l13758l13l11l0l1l1l1l246l1661l2.5.3l10l0&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.&fp=811c4a1b2a4fa0fb&biw=1599&bih=795 “Onebox” Bilder?
    BG
    Alexander

  4. Peer 20. September 2011 at 10:16

    Bei Trailern verdängt Google zum Teil bis auf die News alle Ergebnisse – siehe z.B. http://www.google.de/search?q=m%C3%A4nnerherzen+trailer&pws=0&ie=utf-8&oe=utf-8&hl=de

    Bei Musikvideos gibt es meistens noch ein organisches Ergebnis oben -> http://www.google.de/search?q=revolverheld+musikvideo&pws=0&ie=utf-8&oe=utf-8&hl=de

  5. Florian 21. September 2011 at 14:29

    Leichter Overkill, bei derart vielen Videos bekommt man genau das zu Gesicht, was Google in Textform scheut wie der Teufel das Weihwasser: im weitesten Sinne Duplicate Content. Klar, wer nach einem Trailer sucht, will keinen Aufsatz lesen, aber das ist dann doch etwas zuviel des Guten.

Comments are closed.